Seiten

Dienstag, 5. Mai 2015

Funny's Bed & Breakfast

Kommentare:

  1. Ah! Die Kalix hat Besuch bekommen!
    Habt viel Spaß! :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die arme Svenja. Wieder so ein Pech mit dem Wetter. Und wieder ist die Regenkombi undicht. Ich hoffe, sie hatte wenigstens eine um so bessere Verpflegung bei dir.

    Sag ihr liebe Grüße und ganz viel Spaß !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am nächsten Tag sah das schon ganz anders aus und wir hatten auf der Etappe super Wetter.

      Danke schön, die Grüße werde ich gerne ausrichten :-)

      Löschen
  3. Hier schüttet es mehr oder weniger ununterbrochen seit letztem Freitag. Die einzigen Regenfenster waren Samstagmittag und gestern Nachmittag als ich das Gelbschen (erneut) zum Schrauber bringen musste.

    AntwortenLöschen
  4. Svenja hat sich nass gemacht! Oder war das Pieps? PIEPS, sei ehrlich!

    AntwortenLöschen
  5. Wenn mich nicht alles täuscht, scheint in France diese Woche die Sonne. Es kann also gar nicht sein, dass Svenja dort herumfährt!! Mein Weltbild wankt..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, die Ärmste. Noch nicht mal auf das Wetter ist noch Verlass ... *lach* ...

      Löschen
    2. Früher dachte ich immer, Blogs seien sterbenslangweilig. Seit ich zufällig auf Svendura stieß und nun auch auch Funny Fundurina, wankt auch dieses Weltbild. Bloggen bildet und mach Fun. Werde mich nun selbst daran versuchen. Schade, schade, dass Svenja jetzt alleine weiter fährt. Nun muss ich mich mit weiteren Neuigkeiten von dieser spannenden Reise bis in den Sommer vertrösten.. :-(

      Löschen
  6. Gar nicht nass gemacht. Hmpff...
    Da war nur ein winziges Leck in der Regenkombi. Pieps jedenfalls hat selig im Tankrucksack geschlummert, während die Mama sich durch den Regen nach Grefrath gekämpft hat.
    PS: Hab ich den eigentlich mitgebracht?
    PPS: Und dass überhaupt jemand (=Heike) das Nässen entdeckt hat, ich hab das selbst erst dadurch auf dem Foto bemerkt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, wir haben die Wetter-App beobachtet, um deine Ankunftszeit einigermaßen eingrenzen zu können. Aber hat geklappt, pünktlich bei 70% Regenwahrscheinlichkeit warst du da ... *grins* ... Sogar Giesbert wollte, dass du dich wohl fühlst :-)

      Löschen