Seiten

Mittwoch, 16. März 2016

Flieg, Funny, flieg

Sportler zu sein ist ja manchmal schon etwas nervig. Z. B. dann, wenn man gemütlich auf dem Sofa liegt, ein Mittagsschläfchen hält ... äääh ... ein Mittagsschläfchen hielt und plötzlich anfängt, zu zappeln, weil man sich bewegen will. Moah, krampfhaft versuche ich, meinen Hintern in die Polster zu pressen, aber es gelingt mir diesmal nicht und so ziehe ich seufzend u. a. meine Klick-Schuhe an und hole Travis aus der Garage. 

Boah, ich bin total gut drauf und so fliegen Travis und ich förmlich den Schlibecker Berg hinauf. Blöd ist jetzt nur, dass der Tacho nicht funktioniert und ich meine Triumpf-Fahrt nicht auch noch in Zahlen vor mir sehen kann. Aber gut, so bilde ich mir halt ein, dass ich mit mindestens 16 Sachen da hoch gebrettert bin. Immerhin brennen meine Oberschenkel tüchtig und meine Lungenflügel explodieren - erst links, dann rechts - und während ich aus dem Sattel gehe, frage ich mich, was ich machen würde, wenn ich plötzlich nicht mehr weiter treten könnte und das Rad quasi stehen bleibt, das Ganze natürlich in Klick-Schuhen. Aber gut, ich werde den Mechanismus zu Hause noch ein wenig weicher stellen und vielleicht den einen oder anderen Tropfen Öl aufbringen. Ich meine, es ist ja auch blöd, wenn man spontan anhalten will, weil man ein gutes Fotomotiv gesehen hat ... und dann lieber noch zwei Meter weiter fährt, um nicht umzukippen, weil man wieder nicht an die Klicker gedacht hat. Aber gut, diese Stelle war eh besser.

Kommentare:

  1. Ich kann es nicht oft genug sagen: Ich bin voll der Bewunderung!
    An meinem ersten und zweiten Fahrrad hatte ich auch einen Tacho drangehabt. Sah aus wie eine kleine Bärenmarkendose und die Skala ging bis 60. Hab ich aber nie erreicht. Schon zwanzig war ein arges Tempo, bei dem ich dachte, nun hänge ich sie alle ab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön ... *freu* ...

      Ja, genau, so ein Ding hatte ich an meinem Bonanza-Rad und fand das soooooo cool :-)

      Mit Travis kann ich locker und ohne große Anstrengung - ohne Steigung oder abschüssig - so 24 km/h fahren. Allerdings kam mir heute die Erkenntnis, dass wenn man langsamer fährt, man länger Sport treibt :-D

      Löschen
    2. Du hattest ein Bonanza Rad?? Poahh! Sowas hatte der fiese Nachbarsjunge, der mich nie hat damit fahren lassen wollen! In Gold sogar!
      Vermutlich hat er die Revanche gefürchtet, weil seine ganz große Schwester mein erstes Motorrad zersägt hatte. Das war ein Dreirad, wenn ich mich recht erinnere und hatte einen Elektromotor. Das ist aber lange her, da war ich drei...

      Löschen
    3. Jepp, ein orangenes Bonanza-Rad mit hoher 'Lehne' (heute sagt man wohl 'Sissy-Bar dazu). Habe ich zum 9. Geburtstag bekommen und ich bin früh morgens, als alles noch schlief, damit im Wohnzimmer - es war ein großes Wohnzimmer - gefahren. Also nachdem ich der Buttercreme-Torte rückwärtigen Schaden zugefügt hatte :-)

      Boah, Dreirad mit Elektro-Motor. Das hätte ich vor lauter Neid auch zerlegt ... *lach* ...

      Löschen
  2. Da bin ich aber froh, dass ich keine Sportlerin bin und auf meinem Sofa sitzen bleiben darf....
    Nee, mal in Echt: du kommst ganz schön rum, was? Und eine Berg hattest du heute auch, da kann dich die Bergetappe in Kiel nicht mehr schocken. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal wäre ich auch lieber keine Sportlerin ...*lach* ...

      Löschen
  3. Ich geb' ja zu, mein Fahrrad steht bereits eine Woche im Schuppen. Mir war es einfach zu kalt und ungemütlich. Aber Deine Meldungen motivieren mich wieder. Am Wochenende bin ich auch mal wieder sportlich. Echt ehrlich jetzt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, dann guck mal mein neues Posting, wo ich gestern war :-)

      Löschen