Seiten

Freitag, 19. Februar 2016

Klick & Bike

Nachdem ich meine neuen Schuhe heute eine Stunde beim Spinning eingefahren habe, sozusagen, ging es eben das erste Mal auf die Piste. Unterwegs habe ich immer wieder versucht, meine Füße von den Pedalen zu lösen, mal links, mal rechts, mal beide gleichzeitig, was gut geklappt hat. Okeeeh, war natürlich mit Ansage, aber ich bin zuversichtlich. Links war gar kein Problem, aber als ich  beim ersten Versuch mit rechts nicht gleich aus dem Mechanismus kam, bin ich leicht in Panik geraten. Aber kann man ja weicher einstellen, was ich wohl für die Anfangszeit auch tun werde.

Wenn ich auf eine Kreuzung zugerollt bin, hatte ich Zeit genug, zu entklicken, was aber trotzdem ein bisschen tricky war, weil ich jedes Mal überlegen musste, mit welchem Fuß ich vom Pedal runter will. Lustig, normalerweise geht das ganz automatisch und ohne nachzudenken. Also ich habe ehrlich gesagt noch nie darauf geachtet, aber vermutlich ist es der linke Fuß und so habe ich es dann gehalten. Immer schön den linken Fuß entriegelt. 

Mit 'Klick-Schuhen' zu fahren ist gleich nochmal ein besseres Fahrgefühl. Es hat - warum auch immer - eine unglaubliche Leichtigkeit und eigentlich ist klicken ganz einfach, man muss nur dran denken.

Kommentare:

  1. Ich trag ja auch immer Klickschuhe, oder eher klickidiklack Schuhe. Darfst du mit einen auch nicht auf Echtholz Parkett und Bootsplanken?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine machen auch 'klickediklack'. Also wenn sie vorne und hinten einrasten. Bootsplanken? Ich dachte, dass man da Gummistiefel anziehen muss!?

      Löschen
  2. Ich weiß ja nicht, ob ich Dir jetzt sagen soll, was Frank zum Thema Eingewöhnung sagt, haha... Nur so viel: Das hat wohl jeder mal durchgemacht, :-). Der Vorteil sei definitiv, dass man einen "runderen" und ausgeglicheneren Tritt hat und mehr Kraft auf's Pedal bringen kann.

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und was für welche Du hättest, will er wissen.

      Löschen
    2. Ja, ich weiß, dass sich jeder mindestens einmal legt und deshalb konzentriere ich mich besonders. Obwohl ich einmal schon hinter mir habe, aber ich stand vorsorglich ganz nah an der Hauswand :-)

      Die Schuhe sind von Shimano SH M088L mit versenktem Klicker.

      Löschen
  3. Versenkte Clicker....dann ist Parkett ja kein Thema...:-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Knarzt aber trotzdem ganz schön auf dem Boden :-D

      Löschen
  4. Ich hätte trotzdem Schiss...
    Ich fahre aber auch nicht auf dem hohen Level wie Du Fahrrad. Ich habe nur ein altes Rad mit einem Vorwärtsgang. Und Speichennetz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe mich auch erst 2 Tage nach Erwerb auf die Piste getraut und fand mich ungeheuer mutig. Aber es ist wirklich halb so wild.

      Damals in Marburg an der Uni mussten wir auch schon mal Exkursionen mit dem Fahrrad machen. Die meisten hatten alte Fahrräder ohne Schaltung (dafür mit Style) und die haben echt geflucht:-)

      Löschen
    2. In Marburg und Umgebung ist es aber auch recht hygelig. Da würde ich mit meinem alten Bauer auch nicht weit kommen. Und wenn, dann nur geschoben. Dafür war es in Hamburg unschlagbar. Selbst unser Nachbar mit seinem Mercedes hat es nicht kleinbekommen. (offiz. Endergebnis seinerzeit: Bauer 1, Nachbar 0) Ich brauchte nur ein neues Hinterrad und einen Gepäckträger, er ein halbes neues Auto.
      In der Stadt konnte man es einfach mit einem simplen Schloss festbinden und es war auf jeden Fall nachher noch da. Da hat sich keiner für interessiert.

      Löschen